27. Januar 2020

Termine Gemeinschaftsarbeit eingepflegt.

11. November 2019

Knill 2 erstrahlt im neuen Glanz: Siehe Foto des Monats

25. Oktober 2019

Sprechzeiten für den Winter aktualisiert.

Frühschoppen / Weichnachts-Frühschoppen eingepflegt.

10. September 2019

Termin zum Pflanzen- und Gartenflohmarkt hinzugefügt.

28. Juli 2019

Neues "Merkblatt zur Nutzung von Kleingärten in Hamburg"
steht hier zum Download bereit.

05. Juli 2019

Termin zum Kinderfest eingepflegt. Vorstand und Wasserwart aktualisiert.

26. April 2019

Die Homepage wurde aktualisiert.

03. Juli 2018

Freie Gärten verfügbar.

16. Januar 2018

Die ersten Termine für 2018 wurden eingepflegt.

10. Oktober 2017

Sturm "Xavier" war auch bei uns:

 

10. September 2017

In den letzten Tagen wurde wieder in einige Lauben eingebrochen. Immer öfter kommen Diebe auch mitten am Tag und nutzen einen kurzen Moment der Unachtsamkeit, um sich in der Laube „umzusehen“. In einem solchem Fall immer sofort laut um Hilfe rufen, in sicherem Abstand bleiben und einen Notruf absetzen. Jeder Einbruch oder auch Diebstahl ist bitte umgehend zur Anzeige bei der Polizei zu bringen. Den Vorstand bitte erst danach informieren.

Folgendes sollte jeder Gartenfreund (m/w) beachten: Die Laube immer verschließen, sobald man sich auch nur kurz von ihr entfernt! Schaut euch öfter in der Nachbarschaft um, damit ihr wisst, wer euch helfen könnte. Sorgt für freie Sicht in eurem Garten! Zu hohe und zu dichte Pflanzungen und Sichtschutzwände begünstigen Einbrecher und Diebe! Eine sichtgeschützte Sitzecke sollte jeder Garten haben, aber überwiegend soll ein freier Blick durch die Anlage angestrebt werden. Immergüne Gewächse sollten nur sparsam gepflanzt werden.

4. September 2017

Die Container kommen am 27.Oktober! Bitte achtet auf die Aushänge und beachtet bitte auch die „Spielregeln“. Die Organisatoren, unsere Gartenfreunde rum um Sven R., verlassen sich darauf, dass ihr euch genau daran haltet!

30. August 2017

Unser Verein ist jetzt auch offiziell beim Eichamt eingetragen. Der Verein/Vorstand muss die Eichfristen der Strom- und Wasserzähler beachten und rechtzeitig einen Austausch oder eine Nacheichung veranlassen. Zudem sind die Zählertypen, Seriennummern und Eichdaten, auf Verlangen, vorzuweisen.

20. August 2017

Auf unserem Sommer- und Kinderfest konnten sich viele Gartenfreunde, mit den „neuen Bienen“ anfreunden. In Kürze mehr dazu auf unserer Homepage. Frau Bogs und ihre Bienenvölker ändern ihren Standort und wir wünschen alles Gute.

27. Februar 2017

Neue Termine eingepflegt.

Wir wünschen allen Gartenfreunden und Besuchern ein erfolgreiches Gartenjahr 2017!

03. November 2016 - Rohrbruch -

Das Wasser in Knill 1 musste heute schon abgestellt werden. Grund hierfür sind mehrere Rohrbrüche an Zapfstellen durch Frost.

19. Oktober 2016

Das Wasser wird demnächst abgestellt. Mehr dazu unter Termine

15. Juli 2016

Das Protokoll der Mitgliederversammlung hängt im "Glaskasten" am Vereinshaus aus.

Der Versand der Newsletter wird im August gestartet. Das Anmelde-Verfahren hierfür ist in einem Aushang an den Info-Tafeln beschrieben.

16. Juni 2016

Wir haben wieder ungebetene „Gäste“ in unseren Gärten!

Solange diese Tierchen ausreichend Nahrung finden, werden sie in unserer Nähe bleiben. Bitte keine falschen Dinge auf den Kompost werfen und keinen Hausmüll in deren Reichweite lagern. Obst und Gemüse, wie eigentlich immer, vor dem Verzehr ordentlich abwaschen! Die Tiere sollten nicht „bedrängt“ und ihnen niemals der Fluchtweg verstellt werden. Weitere Informationen hier:

http://www.gartenbob.de/was-kann-man-gegen-ratten-tun/

http://www.hamburg.de/ratten/

http://mepoolserver.pi.tu-berlin.de/osdorf/Fuechse.html

08. Juni 2016

Am Dienstag den 7.Juni fegte ein heftiges Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen über unsere Anlage. Wir waren froh, dass der Tornado uns verschonte. Viele Gärten und alle Wege standen unter Wasser…

20. April 2016 - Rohrbruch -

Wasserrohrbruch Parzelle 89

24. März 2016

Polizei warnt Kleingärtner vor betrügerischen Handwerkern:

Weitere Infos beim Landesbund

18. März 2016

Aktuelles aus unserem Verein im Frühjahr 2016

Was treibt eigentlich unser Vorstand gerade?

Hallo Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

die letzten Wochen standen immer noch im Zeichen der Abarbeitung aller „Liegenbleiber“ aus 2015!  „Altlasten“ hat ein ehemaliger Bundeskanzler so etwas einmal genannt…

Was uns im Vorstand derzeit auf Trapp hält in Kurzfassung:

  • Säumige Zahler anmahnen und ggf. die Kündigung einleiten! Wer nicht rechtzeitig zahlen kann, der sollte immer von sich aus auf den Vorstand zugehen und nicht warten, bis er angemahnt wird. Wir haben leider viel zu viele „zu-spät-Zahler“ im Verein. Das macht richtig Arbeit!
  • Kündigungen von Pächtern bearbeiten (Begehungen, Wertermittlungen)

ACHTUNG: Wer kündigen möchte sollte sich im Vorwege informieren, was er zu beachten hat! Der Vorstand hat alle Informationen parat und außerdem sind diese Bestimmungen, in regelmäßigem Abstand, in der Verbandszeitschrift „Gartenfreund“ veröffentlicht! …Muss nur gelesen und beachtet werden!

  • Absprachen mit dem Grünamt wurden getroffen. Die ersten Auswirkungen dieser Gespräche stehen, in Form von Müllbehältern, an unseren Wegen. Dazu mehr im Verlauf des Jahres.
  • Das Problem der Entwässerung von Knill2 ist in Angriff genommen worden. Hier kommt jede Menge körperlicher Arbeit auf alle Mitglieder zu! Auch dazu werden wir gesondert informieren.
  • Unsere Vereinsfeste sind in Planung. Wir brauchen dringend noch eure Unterstützung!!!
  • Wasser anstellen, Gemeinschaftsarbeit, Anlagenbegehungen und auch „offene Vorstandssitzungen“ sind in Planung.
  • Werkzeugverleih wird vorbereitet. Instandsetzung der Elektroanlage ist in Vorbereitung.
  • Unsere Vereins - Kassenführung möchte eine Infoveranstaltung in diesem Jahr anbieten.
  • Geplant sind Begehungen jeder Parzelle (nur wer uns einlässt), sonst von außen. Viele Pächter beklagen, dass sie nicht wissen könnten, was in ihrem Garten erlaubt und verboten ist. Da können wir sicher helfen und niemand muss sich dann ärgern, wenn er kündigen will…
  • Die Jahres-Mitgliederversammlung ist in Planung. Erst wenn die Revision gelaufen ist, werden wir dazu einladen.
  • Sprecht uns bitte an, wenn ihr Fragen oder Wünsche habt. Die Kontaktmöglichkeiten hängen immer am Vereinshaus aus. Nur bitte nicht ohne Erlaubnis unsere Gärten betreten. Das mögt ihr selber auch nicht haben!

Bitte ab sofort alle Wasserhähne montieren!!! Erst danach geht es los! Für das „Wasser-an-Fest“ könnten wir handwerkliche Hilfe brauchen! Bitte weitersagen!!!

Einen guten Start in die Gartensaison wünscht euch euer Vorstand!

17. März 2016

14. Februar 2016

Neue Termine und Veranstaltungen eingepflegt: Termine

12. Februar 2016

Wir suchen einen neuen Festausschuss!

Kinder-Sommerfest, Seniorenkaffee, Nikolaus
und gerne auch noch andere Feste!

Der Gartenfreund Dieter Bendig hat sich
schon einige Überlegungen gemacht.

Bei Interesse an dieser Tätigkeit steht Euch der Vorstand
mit Rat und Tat zur Sprechstunde oder beim
Frühschoppen (sonntags 10-12 Uhr) zur Verfügung.

29. November 2015

Aushang November/Dezember 2015   Aktualisiert am 01.12.15

Der „frisch gewählte“ Vorstand informiert:

Leider müssen wir vorab darauf hinweisen, dass wir die Arbeit noch nicht vollständig aufnehmen konnten, da die Übergabe der Vereinsunterlagen/Kasse sehr schleppend erfolgt. Der hoffentlich letzte Termin ist für den 07.12. angesetzt.

Aus den bisher erhaltenen Unterlagen wurde u.a. ein Abarbeitungsstau von Kündigungen und damit verbundener Arbeiten (Begehungen, Wertermittlungen) erkannt. Obwohl diese Jahreszeit für derartige Vorhaben nicht geeignet ist, haben wir begonnen diese Arbeiten durchzuführen. Wegen des Verzuges seitens des Vereins (ehemaliger Gesamtvorstand), kam es bereits zu Ankündigungen von Rechtsmitteln. Wir versuchen diese Dinge noch außergerichtlich zu lösen. Allein aus diesem Grund ist schnelles Handeln für uns Pflicht! Weiter haben wir die undankbare Aufgabe, das Durcheinander in der Kassenführung des „Altvorstands“ zu bereinigen. Hierzu wurde uns die Unterstützung durch den ehemaligen Vorstand zugesichert.

Die Aufgabenverteilung im neuen Vorstand ist noch nicht im Detail erfolgt. Sobald es eine Festlegung gibt, wird diese auch kommuniziert! Alle Vorstandshandlungen nach innen und außen werden in Vorstandsbeschlüssen, mit einfacher Mehrheit, entschieden. Auch die 1.Vorsitzende muss sich an die Beschlüsse halten und darf keine eigenen Wege beschreiten. Alle Vorstandsmitglieder hinterfragen und überprüfen dieses Handeln ständig. Kurz gesagt: Wir stimmen ab und die 1.Vorsitzende Karin Isermann setzt die Vorstandsbeschlüsse um!

In eigener Sache:

Schon bei der Mitgliederversammlung wurde deutlich, dass in unserem Verein nicht alles rund läuft. Der Ex-Vorstand und weitere Vereinsmitglieder verlassen den Saal noch vor der Neuwahl... Was war das für ein Zeichen, für wen?? Die Mitgliederversammlung, höchstes Gremium des Vereins, entscheidet sich mehrheitlich für einen komplett neubesetzten Vorstand! Kurz nach der Wahl kommen die ersten Unmuts Äußerungen, obwohl eben diese Versammlung gerade entschieden hat… Wer soll das begreifen?! Es geht um unseren Verein, nicht um einzelne Personen! Wer jetzt noch meint er müsse schlecht Luft verbreiten und dumme Bemerkungen oder gar schlechte Stimmung gegen den Vorstand macht, der handelt nicht im Vereinsinteresse. Diese Personen sollten bei der nächsten Wahl laut „HIER“ schreien, wenn es gilt den Vereinsvorsitz neu zu wählen! Der neu gewählte Vorstand wird seine Arbeit machen,- die Ausgestaltung des Vereinslebens obliegt den Mitgliedern selber. Jeder kann sich aktiv am Vereinsgeschehen beteiligen, der Vorstand kann hier nur unterstützen!

Jeder Kleingartenverein benötigt Helfer für z.B. Feiern und Veranstaltungen, Wasser, Elektrik, Wege, Grünflächen, Werkzeug, Nachbarschaftshilfe und vieles mehr. In unserem Verein haben sich fast alle Helfer zurückgezogen, um nicht „ein Isermann zu werden“. Dabei wird falsch gedacht und gehandelt!!!  Vereinshelfer sind keine Vorstandshelfer! Der Verein hat ca. 320 Mitglieder, der Vorstand besteht nur aus 7 Personen! Jeder Helfer der sich aufgrund der Zusammensetzung des neuen Vorstands zurückgezogen hat, sollte bedenken, dass er damit alle 320 Mitglieder straft…

Eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und hoffentlich viele freiwillige Helfer in 2016, für unseren Kleingartenverein „Am Knill“e.V.

Wünscht euch der Gesamtvorstand

03. November 2015

Wir haben einen neuen Vorstand! Bitte achtet auf die Aushänge!

Für Knill 1 werden dringend Wasserwarte gesucht.

16. August 2015

Es laufen vermehrt Ratten durch unsere Gärten. Bitte unbedingt die Aushänge beachten!

25. Juli 2015

Neue Termine unter Veranstaltungen: Termine

03. Juni 2015

Neue Sprechzeiten im Vereinshaus: Kontakt

17. Mai 2015

Wir haben einen neuen Vorstand!

Damit sind vorerst alle Montags-Sprechzeiten abgesagt! Der 1.Vorsitzende wird in den kommenden Tagen erst einmal eine Schulung beim Landesbund erhalten! Danach geht’s dann auch gleich an die Arbeit, hat er versprochen. Bitte achtet auf Aushänge am Vereinshaus!

06. Mai 2015

Sturmtief "Zoran" hat auch bei uns im Verein Spuren hinterlassen:


14. April 2015

Auf der Mitgliederversammlung vom 22. März 2015 wurde ein Antrag auf Neuwahl der/des 1. Vorsitzenden gestellt und mit Stimmenmehrheit beschlossen.

Wegen der fortgeschrittenen Zeit wurde eine Vertagung beschlossen (offene Abstimmung durch Handaufheben). Die Versammlung wurde daraufhin für diesen Tag geschlossen.

Sobald ein Raum gefunden ist, wird eine neue Einladung in die Post gehen.

Wichtig: Der Verein ist nicht „Kopflos“, denn bis zur Neuwahl wird der Vorstand die Geschäftsführung selbstverständlich weiter wahrnehmen.

16. Februar 2015

Heute haben unsere Fachberater ihre Prüfung beim Landesbund bestanden. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Januar 2015

Durch starke Regenfälle stehen einige Parzellen in Knill 2 regelrecht unter Wasser! Hier kommt Arbeit auf uns zu...

07.11.2014 - Rohrbruch –

Das Wasser musste In Knill 1 bereits früher als geplant abgestellt werden. Grund ist ein Rohrbruch der Hauptleitung. Eine Dichtigkeitskontrolle kann leider erst im Frühjahr erfolgen, da bereits einige Wasserhähne abmontiert wurden.